Shining-Ones
In Brasilien nach meinem Design gestaltet. Klicke auf die Bilder, um die verfügbaren zu sehen.

Lass mich wissen, für welche du dich interessierst unter info@lemuria.de.

citrin.jpg
quartz.jpg
BK neu1.jpg

Citrin

Bergkristall

Bergkristall neu

amazonit.jpg

Amazonit

obsidian_edited.png
IMG_0424.jpg
BO.jpg
IMG_0416.jpg

Blauer Obsidian

Schwarzer Obsidian

Dunkelblauer Obsidian

Labradorit

IMG_0412.jpg

Hämatoid

IMG_0473.jpg

Fluorit

Turmalinquarz1.jpg

Turmalinquarz

Einige Hinweise zu den Besonderheiten dieser Shining-Ones (Kristallschädel):


1. Es sind alles Einzelstücke und werden in Brasilien in einer kleinen Firma nach meinen Vorgaben von Hand geschliffen. Sie sind also nicht maschinell hergestellt, wie die meisten Kristallschädel.



2. Der Produktion gehen intensive Kommunikationen mit den Schleifern voraus, in denen das Grundmaterial und die Art des Schleifens mit mir abgestimmt werden.



3. Alle sind Unikate und speziell von mir designed. Sie haben eine spezielle Form und tragen besondere Linien und Kerbungen (Codes), die sie mit den sirianischen Shining-Ones verbinden. Diese Art von Kristallschädeln wird nur von mir angeboten. Sie sind nicht »auf dem Markt« oder sonstwie frei verkäuflich.



4. Ich beschreibe jeden Shining-One, ziehe für ihn Karten und empfange Botschaften über die Eigenschaften, den Namen und die spezifische Wirkung und Ausrichtung jedes einzelnen. Obwohl ich sie - aus sprachlichen Gründen - als weiblich oder männlich charakterisiere, sind sie eigentlich als spirituelle Wesen ohne bestimmetes Geschlecht, allenfalls in der Tendenz mehr weiblich oder männlich orientiert.


5. Auch die kleinen Shining-Ones sind mit der selben Sorgfalt hergestellt, wie die großen. Daher sind sie nicht proportional so viel billiger.

6.  Alle Shining-Ones haben eine unverwechselbare äußere Gestalt und eine ebenso unverwechselbare positive, inspirierende und liebevolle Energie.

7.  Ich bin gerne bereit, Materialwünsche und Wünsche nach einer bestimmten Größe bei den Bestellungen zu berücksichtigen. Dazu und bei allen Fragen bitte Email an mich info@lemuria.de

Wenn man die von mir designten Shining-Ones mit Haut überziehen würde, würde es in etwa dies ergeben.

Ich habe das vor einigen Jahren in Poser gestaltet, indem ich eine Oberfläche - so wie Haut - auf ein Foto eines Schädels legte.

Ich war doch recht verblüfft, dass dabe ein so junges außerirdisch anmutendes Gesicht entstand. Es berührte mich sofort mit seiner Anmut und Klarheit.

shining_onedouble2_edited_edited.jpg

BK3