top of page
Suche

Bewusstsein • Consciousness

• Please scroll down for English •

Wahrscheinlich gehört es zu den fest sitzendsten Meinungen und den größten Irrtümern, dass das Bewusstsein des Menschen im Gehirn sitzt.

Das Gehirn ist ein komplexer Computer - nichts mehr und nichts weniger

Niemand glaubt doch im Ernst, dass ein Computer sich selbst bedient. Es braucht immer noch den Menschen davor, der ihn lenkt und steuert, Programme eingibt und Programme löscht.

Selbst künstliche Intelligenz kann nie und nimmer Empathie, Mitgefühl und Schönheit empfinden. Sie hat niemals die Fähigkeit, eigene Fehler anzuerkennen oder Charakter zu entwickeln. Vergebung Fehlanzeige.


Besonders kann künstliche Intelligenz keine Beziehung zu einer Seele, zu einem Höheren Selbst oder zu Gott und Göttin entwickeln. Künstliche Intelligenz ist immer noch ein Computerprogramm, das menschliches Bewusstsein imitiert, aber niemals eines ist.

Das menschliche Bewusstsein geht weit über den Menschen und seinen Alltag hinaus. Es ist immer verbunden mit seinem kosmischen Ursprung, mit dem göttlichen Wesen, das er von Hause aus ist.

Aber natürlich, wenn man das menschliche Bewusstsein auf das Gehirn reduziert, gibt es auch keine Seele, kein Höheres Selbst und kein Göttliches. Das heißt, dass damit die Quellen von Empathie, Mitgefühl, aber auch von Visionen und Träumen geleugnet werden.

Das ist natürlich sehr hilfreich, wenn man Dinge tut und tun will, bei denen Mitgefühl und Verantwortung für das eigene Handeln nur stören.

Das Gehirn, so kann man sagen, ist das »Bewusstsein« des Egos. Und das Ego, ist, nach Lazaris, nie in der Lage, weise Entscheidungen zu fällen. Es ist dumm. Gefährlich dumm.

Was man heute überall in der Welt sehen kann.

Mitunter sehen und erleben wir es sogar in unserer privaten Welt. Was manchmal sehr schmerzlich und oft auch zerstörerisch ist.

Wenn wir anerkennen, dass wir ein Bewusstsein haben, das die höchsten menschlichen Werte repräsentiert, weil es mit den göttlichen Werten eins ist, dann sind wir zwar nicht immer fehlerlos, aber wir können unsere Fehler bewusst erkennen und korrigieren - auf der Basis dieser Werte.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


It is probably one of the most firmly held opinions and the biggest misconception that human consciousness is located in the brain.


The brain is a complex computer - nothing more and nothing less.


Nobody seriously believes that a computer operates itself. It still needs the human being in front of it, who steers and controls it, enters programs and deletes programs.


Even artificial intelligence can never feel empathy, compassion and beauty. It never has the ability to acknowledge its own mistakes or to develop character. Forgiveness is out of the question.



Especially, artificial intelligence cannot develop a relationship with a soul, with a Higher Self, or with God and Goddess. Artificial Intelligence is still a computer program that imitates human consciousness, but never is one.


Human consciousness goes far beyond man and his everyday life. It is always connected to his cosmic origin, to the divine being that he innately is.


But of course, if you reduce human consciousness to the brain, there is also no soul, no Higher Self and no Divine. That is, this denies the sources of empathy, compassion, as well as visions and dreams.


This is, of course, very helpful when doing and wanting to do things where compassion and responsibility for one's own actions only interfere.


The brain, one can say, is the "consciousness" of the ego. And the ego, according to Lazaris, is never capable of making wise decisions. It is stupid. Dangerously stupid.


Which can be seen all over the world today.


Sometimes we see and experience it even in our private world. Which is sometimes very painful and often destructive.


If we recognize that we have a consciousness that represents the highest human values, because it is one with the divine values, then we are not always faultless, but we can consciously recognize and correct our mistakes - based on these values.

72 Ansichten2 Kommentare

2 comentários


Dietrich von Oppeln
Dietrich von Oppeln
18 de out. de 2022

Vielen Damk, Ulrike!

Curtir

Ulrike Guedemann
Ulrike Guedemann
17 de out. de 2022

Du hast so viel zu sagen und Du kannst das ganz wundervoll beschreiben, Dietrich!! Besonders der letzte Satz in Deinem Blog finde ich großartig. Er steht für einen bewußt bewussten Menschen, der anerkennt, wo er ist, woher er kommt und was ihn besonders macht.….Synergie, Co-Creation, göttliche Werte, Selbsterkenntnis, Vergebung und das im Vergleich zur Künstlichen Intelligenz. Das ist genial 🤩

Danke, ein toller Blog🥳

Curtir
bottom of page